Jun 082007
 

Der Uniformserver ist ein WAMPP-Paket (Windows, Apache Webserver, MySQL-Server, PHP, (Active-) Perl), das ohne Installation, somit auch von USB-Sticks, lauffähig ist. Geliefert wird er zudem mit einem Admin-Menü, welches u.a. bequemen Zugriff auf phpMyAdmin (MySql-Datenbankverwaltung), einem Scriptconverter von Windows- zu Unix-Format und dem Backupscript phpMyBackupPro bietet. Zudem kann man über ein Plugin flexible bestimmen, ob man PHP4 oder PHP5 nutzen will.

Ich nutze ihn seit Jahren und auch gerade im Moment sehr exzessiv für mein Projekt im Fachbereich. Seit ziemlich genau einem Jahr gab es allerdings kein Update, wobei sich die Versionssprünge der einzelnen Komponenten aber auch im Rahmen hielten. Aufgrund des Projektes habe ich in letzter Zeit öfters nochmal nach neuen Entwicklungen geguckt und tatsächlich ist seit zwei Tagen im Blog ein neuer Eintrag: 3.4-Sluger Released!

Wesentliches hat sich hier nicht geändert, außer das nun ein Update auf die aktuellste PHP-Version (5.0.2 (?) => 5.2.3) durchgeführt wurde. Bei MySQL bleibt es bei der 5.0er-Version (5.0.41). Zudem ist jetzt der eAccelerator gleich mit integriert. Allerdings wäre es auch nicht so, dass bei der 3.3-Version viele Wünsche (für meine Ansprüche) offen geblieben wären.

Der Uniformserver ist eine sehr gute Alternative zu dem zu installierenden Xampp (es geht auch ohne Installation, muss dann aber in c:\ liegen) oder auch Server2Go, der (zmdst. laut Angaben im Downloadbereich) „nur“ MySQL 4.x mitbringt. Zudem ist das UniCenter, eine Art FAQ- und HowTo-Sammlung, eine guter Ansatz.

Nach dieser kleinen Werbeunterbrechung, werde ich mich nun auch wieder dem Projekt widmen 😉

  Eine Antwort zu “Uniformserver 3.4 (Sluger) erschienen”

 Antworten